Kopfbanner

Das erste Turnier nach der Corona-Pause war sowohl organisatorisch als auch sportlich sehr erfolgreich

Das Turnierkomitee hat wieder einmal hervorragende Arbeit geleistet. Alles hat zu vollsten Zufriedenheit der offiziellen Vertreter des TNW funktioniert. Selbst die Zuschauerzahlen haben die Erwartungen mehr als übertroffen, sodass an einigen Stellen die Speisen und Getränke knapp wurden und teilweise noch am Samstag nachgeordert wurden.

Der Turnierleiter - Andreas Springer vom Verein "casino blau- gelb essen" - kam alleine. Der erwartete Beisitzer war kurzfristig erkrankt. Deshalb halfen Andrea und Michael nach besten Kräften. 

Am Sonntag war die Turnierleitung mit Alexander Dölecke und Sven Lorig komplett und wurde durch Jaqueline Jäck unterstützt. Auch am zweiten Turniertag gab es Lob für die gelungene Organisation. 

Sportlich konnte der HTC ebenfalls sehr zufrieden sein. Zwei weitere Pokale kann die Tanzabteilung in ihren Bestand aufnehmen und auch die Kinderliga war glücklich, konnte sie sich doch um einen Platz verbessern. Lediglich bei FOURmation lief es nicht so wie erhofft.

Ein großer Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helfern, die seit Wochen das Turnier vorbereitet haben, den Auf- und Abbauhelfern, den vielen Freiwilligen in der Küche, am Grill am Eingang und wo es sonst überall über drei Tage lang irgendetwas zu erledigen gab. Ohne diese großartige Unterstüzung ist so ein Event nicht zu stemmen.

 DSC 9399
Turnierleiter Andreas Springer behielt immer den Überblick

DSCF2188
Reservebeisitzer Andrea und Micha

DSCF2209
D-Jane Susanne spielte die richtige Musik - fast immer....

DSCF2216
Entenangeln zwecks Rundenauslosung

DSC 9367
Pokale gab es auch noch

DSC 9706
Wo kommt welche Urkunde hin?

Be crazy1
"Be crazy" ertanzte sich den dritten Platz

Bielefeld
Sieger in der Regionalliga mit erneut hervorragender Leistung "Finess" aus Bielefeld